Giubileo della Misericordia

Wochenende in Rom. Was am ersten Wochenende im Juni in Rom zu machen

Gastfreundschaft

Der Sommer kommt, das Wetter ist perfekt, um im Freier die Zeit zu verbringen. Juni ist hier und es gibt viele Initiativen in Rom. Am nächsten Wochenende ist die Auswahl wirklich groß. Wir entdecken zusammen die Ereignisse und die Initiativen in Rom.

Kostenlose Museen
Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es das römische Ereignis „Sonntag im Museum“ in der ganzen Stadt. Eine Möglichkeit, um Ausstellungen und Expositionen zu besuchen, ohne die Eintrittskarte zu bezahlen. Hier gibt es die Liste von den Museen, die an der Initiativ teilnehmen: Kolosseum und Forum Romanum, Domus Aurea (obligatorische Reservierung), Galleria Borghese (obligatorische Reservierung), GNAM, Etruskisches Nationalmuseum in der Villa Giulia, Museum HC Andersen, M. Praz Museum, Boncompagni Ludovisi Museum für dekorative Kunst, Kostüm und Mode, Römisches Nationalmuseum,  Nationalgalerie für Antiker Kunst im Palazzo Barberini, Nationalgalerie für Alte Kunst im Palazzo Corsini, Galleria Spada, Nationalmuseum im Palazzo Venezia, Nationalmuseum in Castel Sant'Angelo, Nationalmuseum für östliche Kunst "G. Tucci", Prähistorisches und Ethnografisches Nationalmuseum „L. Pigorini“ , Nationalmuseum für Volkskunst und –Tradition, Nationalmuseum des Mittelalters, Nationalmuseum von Musikinstrumente, Aufgrabungen in Ostia Antica, Museum Ostiense, Grabmal der Caecilia Metella, Caracallathermen, Villa der Quintilii, Santa Maria Nova auf die Appia Antica, Villa Adriana in Tivoli, Villa d'Este in Tivoli.

Yoga in MAXXI
Am Samstag 4. Juni gibt es den Yoga-Kurs im suggestiven MAXXI. Zwei wichtige Lehrer führen die Teilnehmer, um das Ananda Yoga zu entdecken und die Harmonie zwischen dem Geist und dem Körper wiederzufinden. Der Kurs ist von 9 Uhr bis 10:30 Uhr und es kostet 15€ (der Besuch des Museums ist eingeschlossen).

Correggio und Parmigianino in den Scuderie del Quirinale
Die Ausstellung zeigt die Besucher die Kunst von Parma am Anfang des 16. Jahrhunderts. Die zwei unangefochtenen Hauptfiguren sind Correggio und Parmigianino, aber es gibt auch andere Artisten, die sehr wichtig für die Geschichte der Schule von Parma waren, auch wenn nicht so bekannt waren. Bis 26. Juni in den Scuderie del Quirinale.

Volksfest der Erdbeeren
Ein Ereignis in der Nähe von Rom nicht zu versäumen. Im wunderbaren Dorf Nemi gibt es das Volksfest der Erdbeeren. In der kleinen Stadt der Castelli Romani gibt es viele interessanten Ereignisse: Volksmusik, Theater auf dem Platz, Spaziergänge durch das Dorf und den See entlang, Fahnenschwinger, Umzug der “Fragolare” und das historische Ereignis der kostenlosen Ausgabe von Erdbeeren um 18 Uhr am Sonntag, 5. Juni. 

Der Garten von Ninfa
Der Garten von Ninfa ist ein natürliches Monument, das in der Nähe von Cisterna di Latina ist. Es ist ein englischer Landschaftsgarten, der von 1921 von Gelasio Caetani begonnen wurde, im Ort, wo die verschwundene kleine mittelalterliche Stadt Ninfa war. Jetzt gibt es einige Reste, die während der Konstruktion vom Garten renoviert worden sind. Man darf den Garten nur an einigen Tagen besuchen. Zum Beispiel am Sonntag, 5. Juni. Obligatorische Reservierung: giardinodininfa.eu

 

 

Bevorstehende Veranstaltungen

Melden Sie sich für unseren Newsletter, um alle Neuigkeiten des Jubiläums der Barmherzigkeit zu empfangen