Giubileo della Misericordia

   Entdecken sie unsere dienstleistungen

Mit der Frühlingszeit gibt es nochmals die erwünschten Abendbesuche Kolosseums. Ein Besuch von der Untergeschosse und der Galerien Kolosseums, der nicht zu versäumen ist. Montags, Donnerstags, Freitags und Samstags von 20.10 Uhr bis 24,00 Uhr ist es möglich, eine wunderbare Darstellung zu beobachten.

In Rom gibt es nicht nur wunderbare barocke Monumente oder einzigartige wertvolle archäologische Aufgrabungen. In Rom gibt es auch Gebäude der modernen Architektur, zeitgenössische Werke, die von international bekannten Architekten entworfen worden sind.

Im Laufe der Jahrhunderte sind die neuen Gebäude auf die Reste von alten Gebäuden gebaut worden. Eigentlich befinden viele Kirchen sich auf heidnische Tempel, römische Häuser und alte Kultstätten. Es ist möglich antike Strukturen zu besuchen, die sich unter unseren Füßen in Rom befinden.

Im Laufe der Jahre ist Trastevere eines der Symbole Roms geworden. Trastevere ist das 13. Viertel Roms und der Name stammt aus den lateinischen Wörtern trans Tiberim, d.h. jenseits vom Tiber, um zu zeigen, dass Rom sich anfänglich auf dem gegenteiligen Ufer des Flusses entwickelte.

Wie schön ist Rom im Sommer! Wenig Verkehr und Lärm aber mehrere kulturelle Initiativen, Ereignisse und Veranstaltungen, die die Stadt von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen beseelen.

Wollen Sie einen Ausflug außerhalb der Stadt machen? In der Nähe von Rom gibt es eine kleine Stadt an den Monti Tiburtini, die zwei Schätze von verschiedenen Zeiten behaltet und bewahrt, die den Atem stocken lassen. Zwei Symbole von altem Rom und der Renaissancekunst, die beide Weltkulturerbe der Unesco sind.